Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle durch uns erbrachten Lieferungen und Leistungen. Abweichungen davon sind nur rechtskräftig, wenn Sie durch uns schriftlich bestätigt wurden. Auftragsbestätigungen sind sofort nach Erhalt zu kontrollieren, Aenderungen müssen innerhalb 8 Tagen mitgeteilt werden, ansonsten wird die Auftragsbestätigung verbindlich. Allgemeine Einkaufsbedingungen des Kunden sind ausgeschlossen. Durch Datenverarbeitungsanlagen ausgedruckte Mitteilungen sind auch ohne Unterschrift rechtsgültig.

Preise

Alle Preisangaben sind freibleibend, ab Lager und können jederzeit ohne Voranzeige geändert werden. Die Preise beinhalten weder MwSt. noch sonstige Abgaben. Sind bei Lieferungen und Leistungen keine Preise vereinbart worden, so gelten die Preise gemäss aktuell gültiger Preisliste. Bestätigte Preise gelten nur bei Ab-nahme der bestätigten Mengen.

Zahlungsbedingungen

Die Rechnungen sind durch Vorauskasse zahlbar. Die Vereinbarung individueller Zahlungskonditionen bleibt vorbehalten. Die Zahlungen sind auch dann zu leisten, wenn Gegenansprüche oder Beanstandungen geltend gemacht werden oder wenn die Ware bzw. Leistung aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, nicht termingerecht abgeliefert werden kann. Forderungen können nur verrechnet werden soweit sie rechtskräftig oder unbestritten sind. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Lieferanten. Unberechtigte Abzüge werden kostenpflichtig nachbelastet. Bei Zahlungsverzug fallen Mahnspesen von EUR 10.00 pro Mahnung sowie Verzugszinsen von 1% pro Monat ab Fälligkeit an. Der Kunde trägt sämtliche weiteren Kosten welche uns bei der Durchsetzung unserer Forderung entstehen, insbesondere Betreibungs- und Prozesskosten. Wir sind berechtigt unsere Aufwendungen mit mindestens 7% des Rechnungsbetrages in Rechnung zu stellen. Unsere Forderungen können an Dritte abgetreten werden.

Bestellungsänderungen/Annullierungen

Diese setzen unser Einverständnis voraus. Bereits entstandene Kosten sind vom Besteller zu tragen und werden verrechnet. Zeitlich befristete Abschlussbestellungen müssen innerhalb der vereinbarten Frist abgerufen werden.

Eigentumsvorbehalt

Unsere Lieferungen erfolgen ausschliesslich unter Eigentumsvorbehalt. Das Eigentum geht nach der Tilgung sämtlicher gegenüber uns bestehender Verbindlichkeiten auf den Kunden über. Wird die von uns gelieferte Ware mit anderen Gegenständen vermischt oder verbunden, so tritt uns der Kunde das (Mit-) Eigentum an der dadurch entstandenen Sache ab. Jede Beeinträchtigung unseres Eigentums-rechtes durch Dritte, z. B. Pfändung, ist uns unverzüglich schriftlich mitzuteilen und unser Eigentumsrecht ist sowohl gegenüber Dritten als auch uns zu bestätigen. Falls der Kunde in Zahlungsverzug gerät, sind wir berechtigt, die Herausgabe unserer Ware zu verlangen und uns selbst oder durch Bevollmächtigte den unmit-telbaren Besitz an ihr zu verschaffen. Zur Sicherung unserer sämtlichen, auch künftig entstehenden Ansprüche tritt der Kunde bereits jetzt alle Forderungen an uns ab, die ihm aus der Weiterveräusserung unserer Ware entstehen. Bei Verbindung oder Vermischung mit anderen Gegenständen beschränkt sich die Vorabtretung der Forderungen auf den Fakturawert unserer Rechnungen. Der Kunde ist zur Einziehung der an uns abgetretenen Forderungen berechtigt. Bei Zahlungsverzug, Zahlungseinstellung, Beantragung oder Eröffnung des Konkurses, eines gerichtlichen oder aussergerichtlichen Vergleichsverfahrens oder sonstigem Vermögensverfall des Kunden können wir die Einziehungsermächtigung widerrufen. Auf Verlangen hat der Kunde uns die abgetretenen Forderungen und deren Schuldner bekanntzugeben, alle zum Einzug erforderlichen Angaben zu machen, die dazugehörigen Unterlagen auszuhändigen und den Schuldnern die Abtretung anzuzeigen. Wir sind auch berechtigt, den Schuldnern des Kunden die Abtretung anzuzeigen und sie zu Zahlung an uns aufzufordern. Zeichnungen und andere Unterlagen bleiben ausschliesslich unser Eigentum.

Urheberrecht

Auf Zeichnungen, Berechnungen, Simulationen sowie allen von uns abgegebenen Formularen und Unterlagen haben wir das Urheberrecht. Die Vervielfältigung sowie die Nutzung zu anderen als von uns vorgesehenen Zwecken ist untersagt oder Bedarf unserer ausdrücklichen, schriftlichen Genehmigung.

Lieferungen und Leistungen

Die Lieferung erfolgt nach Eingang der Zahlung oder gemäss Vereinbarung. Wir behalten uns vor die Versandart zu bestimmen. Spezielle Versandarten können auf Kundenwunsch und gegen Erstattung der Kosten ausgeführt werden. Bei Lieferungen frei Haus sind die Transportrisiken durch uns gedeckt. Bei Sendungen welche nicht frei Haus geliefert werden, gehen die Risiken mit der Uebergabe der Waren an das Transportunternehmen, an den Kunden über.

Angegebene Liefertermine sind nicht verbindlich. Jegliche Haftung für Schäden welche aufgrund von verspäteter Lieferung, Teillieferung oder Nichtlieferung entstehen wird abgelehnt. Wird das Material auf den vereinbarten Termin nicht abgenommen, so sind wir berechtigt, die Ware in Rechnung zu stellen. Sämtliche Kosten welche durch die Abnahmeverweigerung entstehen gehen zu Lasten des Käufers.

Leistungen durch Dritte

Bei Leistungen welche durch uns lediglich vermittelt und durch Dritte erbracht werden, lehnen wir jegliche Haftung sowie Schadensersatzansprüche ab.

Reklamationen

Der Kunde ist verpflichtet die Waren sofort nach Wareneingang zu kontrollieren. Beanstandungen wegen fehlender Teile, Falschlieferungen und sichtbarer Mängel können nur innert 5 Tagen schriftlich mitgeteilt werden.

Bearbeitung von Reklamationen von Endverbrauchern (Anlagenbesitzern)

Bei Reklamationen von Endverbrauchern (Anlagenbesitzern) ist primär der Installateur verpflichtet diese Reklamation kompetent und innert einer nützlichen Frist von 3 Wochen mängelfrei zu beheben. Falls wir es für notwendig erachten können wir in den Lösungsprozess eingreifen. Die Kosten hierfür werden nach unserem Ermessen dem Handelspartner, Installateur oder Endkunden in Rechnung gestellt.

In Ländern, in denen unsere Produkte über einen lokalen Händler oder Importeur bezogen werden, ist dieser verpflichtet, den Installationsbetrieb in der Problemlösung zu unterstützen. Reklamationen welche von uns gelieferte Anlagenkomponenten betreffen, sind uns umgehend zu melden.

Technische Betreuung und Weiterbildung

Händler und Installateure welche unsere Produkte installieren, als Komponenten von Anlagen verwenden oder in Betrieb nehmen, sind verpflichtet, sich regelmässig in unserer Akademie weiterzubilden, sowie darauf zu achten, dass ihr Personal über ausreichend Kenntnisse über unsere Produkte verfügt um eine fehlerfreie Montage oder Auslegung der Anlage zu gewährleisten. Auf Wunsch und gegen Erstattung der Kosten unterstützen wir bei Erstinstallationen und führen Weiterbildungskurse beim Kunden vor Ort durch. Die Betreuung durch unseren technischen Support ist kostenlos, soweit sie dem üblichen Rahmen entspricht.

Rücksendungen

Wir gewähren unseren Kunden ein 10 tägiges Rückgaberecht. Vorrausetzung hierfür ist, dass sich die Waren in einwandfreiem, originalverpackten und für den Wiederverkauf geeigneten Zustand befinden. Spezialanfertigungen sowie Waren welche sich nicht in unseren aktuellen Preislisten befinden sind vom Rückgaberecht ausgeschlossen. Waren werden nur vom ursprünglichen Besteller zurückgenommen.

Rücksendungen müssen mit der Verkaufsleitung abgesprochen und frei Haus angeliefert werden. Bei Gutschriften aufgrund von Warenrücksendungen wird nur der Nettowarenwert gutgeschrieben, von uns geleistete Transportkosten und Aufwendungen werden in Rechnung gestellt. Zur Entschädigung unserer Umtriebe können wir einen Betrag von 15% des Nettowarenwertes von der Gutschrift abziehen.

Garantie/Gewährleistung

Wir gewähren auf unseren Kollektoren eine Garantie von 10 Jahren ab Lieferdatum. Ausnahme sind die Kollektoren der ECO Serie sowie der LBC Serie, diese erhalten ein Garantie von 5 Jahren. Auf Steuerungen, Messgeräten und elektrischen Teilen beträgt die Garantie 2 Jahre. Individuelle Garantieabmachungen bleiben vorbehalten. Die Garantie erstreckt sich auf die im Katalog angegebene Leistung und die fehlerlose Beschaffenheit der Produkte. Teile, die innerhalb der Garantiezeit nachweisbar wegen Material- oder Fabrikationsfehler defekt werden, ersetzen wir kostenlos. Weitergehende Verpflichtungen, insbesondere die Übernahme von Schadenersatz, Auswechslungs- und Montagekosten, lehnen wir strikte ab. Ebenfalls von der Garantie ausgenommen sind Teile, die einem natürlichen Verschleiss oder Materialermüdung unterliegen. Bedingung für das Zustandekommen der Garantie ist die Installation durch einen ausgewiesenen und durch uns autorisierten Fachbetriebes, die strikte Einhaltung der in der Montage- und Betriebsanleitung beschriebenen Richtlinien und Weisungen, sowie die Befolgung von technischen Informationen oder Anweisungen.

Inbetriebnahme der Anlagen / Kundenservice

Anlagen müssen durch den ausführenden Installationsbetrieb spätestens 3 Monate nach Montage der Komponenten in Betrieb genommen werden. Bei Anlagen welche nicht innert dieser Frist in Betrieb genommen wurden, können wir die Garantieleistungen einschränken. Wir können bei Anlagen welche nach dieser Frist nicht in Betrieb genommen wurden oder welche mit technischen Problemen behaftet sind, auf Wunsch des Endkunden sowie wenn wir dies für notwendig halten, an der Anlage die Inbetriebnahme, Reparaturen, Korrekturen und Einstellungen vornehmen. Diese Arbeiten nach Ermessen dem Endkunden, Installateur oder Händler in Rechnung gestellt.

Abbildungen, Masse, Gewicht

Diese sind unverbindlich. Konstruktionsänderungen bleiben vorbehalten. In speziellen Fällen sind verbindliche Massskizzen zu verlangen.

Haftung

Auch ausserhalb des Bereiches der Gewährleistung sind Schadenersatzansprüche jeglicher Art (z. B. wegen Verzug, Unmöglichkeit der Leistung, schuldhafte Vertragsverletzung, Verschulden bei Vertragsschluss und unerlaubte Handlung) ausgeschlossen. Der Haf-tungsausschluss und die Haftungsbeschränkung gelten nicht in Fällen, in denen wir nach dem Produkte-haftungsgesetz für Personenschäden oder für Sachschäden an privat genutzten Gegenständen haften.

Inbetriebnahme auf Anlagen

Auf Wunsch des Kunden und gegen Erstattung der Kosten, können Anlagen durch unseren Servicemonteur in Betrieb genommen werden.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist unser Domizil in der Schweiz.

Buchs, 23.10.2012