Häufige Fragen

Wer ist die AMK-SOLAC Systems AG?

Die AMK-SOLAC Systems AG ist der führende Schweizer Hersteller von Vakuumröhrenkollektoren und exportiert diese in mehr als 20 Länder. Über 20 Jahre Erfahrung in der Herstellung und Planung von solaren Anlagen vom Einfamilienhaus bis zu industriellen Grossanlagen mit solarer Kühlung schaffen Vertrauen.

Was sind Vakuumröhrenkollektoren?

Vakuumröhrenkollektoren sind die führende Technologie wenn es um die maximale Verwertung von Sonneneinstrahlung geht. Aufgrund ihrer Eigenschaften produzieren sie im Jahresschnitt bis zu 70% mehr Energie als gewöhnliche Flachkollektoren.

Warum sind Flachkollektoren in Europa weiter verbreitet?

Flachkollektoren sind billig in der Herstellung und stellen keine hohen technischen Anforderungen. Auch mit wenig Erfahrung kann man diese Kollektoren herstellen. Deshalb gibt es in Europa auch nur sehr wenige Hersteller von Vakuumröhrenkollektoren jedoch sehr viele Unternehmen welche Flachkollektoren herstellen. Aufgrund der geografischen Lage sowie der klimatischen Verhältnisse ist der Vakuumröhrenkollektor jedoch eindeutig die bessere Wahl.

Sind Vakuumröhrenkollektoren anfälliger als Flachkollektoren?

Nein – Vakuumröhrenkollektoren unterlaufen die gleichen Tests und müssen die gleichen Anforderungen erfüllen wie Flachkollektoren. Vakuumröhrenkollektoren erreichen eine höhere Lebenserwartung als Flachkollektoren und dies bei gleichbleibender Leistung.

Was ist eine 360 Grad Absorberröhre?

Die 360 Grad Absorberröhre wurde von der AMK-SOLAC Systems AG entwickelt und ist heute weltweit der Standard moderner Vakuumröhrenkollektoren. Diese ermöglicht die Verwertung der Sonneneinstrahlung unabhängig vom Einstrahlungswinkel. Das heisst, dass auch sehr schräg einfallendes Licht noch verwertet wird. Bei Flachkollektoren nimmt die Leistung bei schräg einfallendem Licht rapide ab.

Macht eine Solaranlage in der Schweiz wirklich Sinn?

Ja – In der Schweiz liegt die durchschnittliche Einstrahlung bei 1.100 kWh pro Quadratmeter und Jahr. Das ist für eine moderne Solaranlage mehr als genügend.

Ist die Solartechnologie ausgereift?

Ja. Alleine in der Schweiz sind über 50000 Anlagen in Betrieb. Solare Energie mit Vakuumröhrenkollektoren der AMK-SOLAC Systems AG ist kein Experiment.

Arbeitet die Solaranlage bei Bewölkung?

Ja - Unsere Kollektoren basieren auf der Vakuumröhren Technologie. Diese verwerten im Gegensatz zu Flachkollektoren auch einen Grossteil der diffusen Lichtstrahlung. Ca. 40% der gesamten Einstrahlung ist diffuses Licht.

Ist mein Dach geeignet?

Ziemlich sicher ja. Es gibt kaum Dächer bei welchen mit unseren Kollektoren nicht wirtschaftlich Energie gewonnen werden kann. Es besteht aber auch immer die Möglichkeit Ihre Kollektoren an der Fassade, am Balkongeländer oder auf Freigelände zu platzieren. Wir beraten Sie gerne unverbindlich.

Wer berät mich und plant meine Anlage?

Die AMK-SOLAC Systems AG verfügt über eine eigenes Planungsbüro. Eine kompetente Beratung und Planung ist bei uns Standard.

Brauche ich eine Baubewilligung?

Für kleinere Anlagen im Regelfalle nicht. Es gibt jedoch unterschiedliche kantonale Regelungen. Zudem gibt es auch auf Gemeindeebene Vorschriften zu beachten. Dies kann Ihr Installationspartner am besten abklären.

Wie lange dauert der Einbau und wer baut die Anlage?

Unsere Installationspartner sind für einen professionellen Einbau geschult. Auf Wunsch unterstützen wir auch Ihren Hausinstallateur beim Einbau. Der Einbau selber dauert bei einer kleineren Anlage ca. 2 Tage.

Welche Umbaumassnahmen sind notwendig um eine Solaranlage zu installieren?

Nur sehr geringe Eingriffe in Ihr bestehendes Heizsystem sind notwendig.  Wir integrieren Ihre bestehenden Anlagen soweit als möglich in das Solarsystem. Auf grosse Speicher, wie bei Flachkollektoren notwendig, können wir verzichten. Eine detaillierte Beratung vor Ort zeigt Ihnen die Möglichkeiten auf.

Kann ich nur Warmwasser machen oder auch heizen?

Im Regelfall schlagen wir Ihnen eine Lösung mit Warmwasser und Heizungsunterstützung vor. Diese sind besonders wirtschaftlich.

Ist eine Solaranlage wirtschaftlich?

Ja absolut. Moderne Vakuumröhrenkollektoren amortisieren sich besonders schnell. Zudem erfreuen Sie sich während mindesten 25 Jahre über saubere Energie.

Sind Solaranlagen mit Vakuumröhrenkollektoren teurer als Anlagen mit Flachkollektoren?

Absolut Nein – Im Schnitt sparen Sie gegenüber einer Anlage mit Flachkollektoren 30% an Investitionskosten und dies bei höherem Energieertrag.

Ist eine Solaranlage service- und wartungsintensiv?

Solaranlagen der AMK-SOLAC Systems AG sind besonders wartungs- und servicearm. Auf Ihren Wunsch können wir aber einen Servicevertrag anbieten.

Kann eine Solaranlage im Sommer überhitzen?

Ja, bei vielen Mitbewerbern stellt dies ein grosses Problem dar, und ist nur über teuere Zusatzgeräte wie Back Systeme oder Energievernichter überhaupt in den Griff zu bekommen. Solaranlagen der AMK-SOLAC Systems AG sind bei richtiger Auslegung absolut eigensicher. Das heisst, die Anlage reguliert sich selber und kann nicht überhitzen. Dies ohne teure Zusatzgeräte und Kontrolleinheiten.

Kann ich meine Solaranlage versichern?

Ja, für Solaranlagen der AMK-SOLAC Systems AG besteht mit der Helvetia Versicherungen die erste und exklusive SolarVollkasko Versicherung für thermische Solaranlagen in der Schweiz.

Gibt es Förderbeiträge für Solaranlagen?

Bund und Kantone geben Förderbeiträge. Detaillierte Informationen finden Sie hierzu unter FÖRDERBEITRÄGE . Anlagen mit Vakuumröhrenkollektoren erhalten oft einen höheren Beitrag als Anlagen mit Flachkollektoren.

Kann ich meine Investitionen von den Steuern abziehen?

Ja. Der Bund und fast alle Kantone geben die Möglichkeit von Steuerabzügen.

Soll ich mich für eine Solaranlage der AMK-SOLAC Systems AG entscheiden?

Ja, auf jeden Fall.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)

Haustechnikanlage

Aktuelle Events

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Testimonials