Über uns

Wir sind Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um Ihre Solaranlage. Auch dann wenn sie bereits läuft.

“Wir haben in Budapest vo 10 Jahren 4 x 8 SLU12 Kollektoren von AMK installiert, seitdem läuft die Anlage störungsfrei. Wir sind sehr zufrieden.”

SCHWUNG ENERGY Gmbh, Ungarn

“Die AMK Röhrenkollektoren setzen wir seit einigen Jahren bei verschiedenen Projekten ein und sind sehr begeistert von deren Effizienz. Für uns gibt es keine Alternative zu AMK. Das Produkt, die Zusammenarbeit und der Service mit AMK sind hervorragend.”

bislin architektur-werkstatt

“Sicherlich die schönsten Röhrenkollektoren auf dem Markt. Selbst bei diffuser Strahlung werden beachtliche Werte erzielt!”

Patrik Hardegger
Hardegger Industrieprodukte AG
Gams (CH)

“Die Qualität und die Dienstleistung der AMK SOLAC Systems AG haben mich von Anfang an überzeugt!”

Reto Luzi
Küblis (CH)

“Die Anlage bringt konstant hohe Temperaturen und läuft problemlos. Top-Betreuung durch Vertriebspartner!”

Roger Inauen
Lauwil (CH)

“Die Röhrenkollektoren waren die richtige Wahl für die Südfassade unseres Minergie-A Hauses in Zernez. Sie liefern im Sommer und im Winter einen wesentlichen Teil der Wärme für die ganze Familie.”

Andreas Beer
Zernez (CH)

“Die Röhrenkollektoren waren die richtige Wahl für die Südfassade unseres Minergie-A Hauses in Zernez. Sie liefern im Sommer und im Winter einen wesentlichen Teil der Wärme für die ganze Familie.”

Andreas Beer
Zernez (CH)

“Sehr praktisch zum Aufstellen und eine super Leistung!”

Franz Ulmann AG
Altstätten (CH)

“Obwohl die Ausrichtung des Dachs nicht optimal ist decken die Solarkollektoren während 6 Monaten den gesamten und in den Übergangszeiten Herbst/Winter 25% des Heizbedarfs!”

Wolfgang Senti
Schaanwald (CH)

“Funktionalität und schönes Design werden perfekt verbunden. Der gute Service und die Top Produkte unterstreichen die Qualität der AMK SOLAC Systems AG.”

Andreas Kuoni
Kasontor, Biel (CH)

“Die AMK SOLAC Systems AG hat ausgezeichnete und zuverlässige Produkte, eine aussergewöhnliche Organisation sowie Service. Stets gute Lösungen für unsere spezifischen Kundenanfragen.”

Emmanuel Feyens
EF SOLAR
Belgien

“Die Kollektoren sind nun seit 7 Jahren auf meinem Dach und bringen Unterbruch enorm viel Energie vom Dach!”

Hans Hanselmann
Sevelen (CH)

“Meine Kontakte mit AMK sind durchs Band positiv. Sehr gute Beratung. Wir empfehlen prinzipiell nur AMK SOLAC Systems Kollektoren!”

Rolf Hegnauer
Zimmerli Apparatebau AG

“Die besten Kollektoren auf dem Markt. Selbst im hohen Norden extrem effizient!”

Eli Niklaus
Balestra Byggentrepenad AB

“Die installierte Anlage läuft einwandfrei und der Kunde ist sehr zufrieden!”

Marco Sigrist
Burri & Lötscher
Meggen (CH)

“Unsere Anlage mit 6 DRC läuft sehr gut. Die Firma Solaire1300 ist ein sehr kompetenter Partner der AMK SOLAC Systems AG!”

Bovey
Romandie

Die Unternehmens-Gruppe

Die AMK Collectra AG

…ist die Technologieführerin bei den Vakuumröhrenkollektoren und hat ihre Schwerpunkte in der Forschung, Entwicklung und Herstellung. Die AMK Collectra AG stellt OEM Sonnenkollektoren für namhafte internationale Haustechnikunternehmen her. Als besondere Stärke zählt die Entwicklung von kundenspezifischen Kollektoren. Die Herstellung der Hauptprodukte erfolgt in Buchs (Schweiz).

Die AMK SOLAC Systems AG

…vertreibt international die eigene Hausmarke. In der Schweiz ist die AMK-SOLAC Systems AG mit einem Marktanteil von 70% Marktführer bei den Vakuumröhrenkollektoren. International verfügt sie in 20 Ländern über Vertriebspartner. Das Sortiment reicht von günstigen Universalkollektoren bis hin zu den bekannten Premiumkollektoren der OPC Reihe.

Die AMK Energie Technik AG

…ist das Kompetenzzentrum für die Haustechnikplanung. Vom Einfamilienhaus bis zu industriellen Grossanlage plant die AMK Energie Technik AG die gesamte Haustechnik. Spezialitäten sind die Implementation von erneuerbaren Energiekonzepten in bestehende Lösungen. Die AMK Energie Technik AG projektiert und plant international und ist für innovative Konzepte bekannt.

Auszeichnungen

Goldmedaille Erfindermesse Genf 1987

Pionier der 360° Absorbergtechnik, erkannte schon vor mehr als 20 Jahren die Vorteile, die sich aus den räumlich geformten Absorbern ergeben. Dass die 360° Absorber-Vakuumröhrentechnik 1987 an der Internationalen Erfindermesse in Genf mit der Goldmedaille ausgezeichnet wurde, war die logische Konsequenz einer genialen Umsetzung.

Solarpreis Schweiz 2005

Bezeichnung: Reiheneinfamilienhaus Rebgässli, Allschwil BS · Architekt: Crispin Amrein, Amrein Giger Architekt Basel · Haustechnik: Zurfluh Loftenbach, Luzern
· Sonnenkollektoren: AMK-SOLAC Systems AG, Sevelen.

Goldmedaille Polen 2005

Auszeichnung: OPC15 Edition EU21 · Verliehen an: Euronorm, Schweden (www.euronom.se) · Verleihung: Faire Interationale des Installations Techniques et Industriales, Polen · Ausgezeichnet mit der Goldmedaille für eine technisch innovative Entwicklung 

Solarpreis Schweiz 2006

Bezeichnung: Mehrfamilienhaus Burri, Uetikon am See · Architektur: Beat Kämpfen, Büro für Architektur, Zürich · Energie- und Haustechnikplanung: Rene Naef, Naef Energietechnik, Zürich · Installation: Solarline AG, Zürich

Solarpreis Schweden 2007

1. Rang bei schwedischem Solarpreis 2007 · Verliehen an: Euronorm, Schweden www.euronom.se

Solarpreis Schweden 2010

1. Rang für den LBC 20 ausgezeichnet von SP – Technical Research Institute of Sweden

Geschichte

1978

Entwicklung der SLL Kollektoren

1988

Gründung der AMK-Energietechnik AG in Schaan/FL, welche sich europaweit auf die Planung von Grossanlagen spezialisiert hat.

1996

Gründung der AMK-SOLAC Systems AG in Buchs (SG). Start der Serienproduktion der SLU Kollektoren, welche speziell für die Anforderungen des europäischen Marktes konzipiert waren.

2001

Start der OPC Premium Kollektoren. Die OPC Serie wurde in der Folge laufend weiterentwickelt und zählt heute zu den leistungsfähigsten Kollektoren weltweit.

2003

Gründung der AMK-Collectra AG. Aufgrund der hohen Nachfrage nach OEM Kollektoren wurde für dieses spezielle Segment ein eigenes Unternehmen gegründet. Die AMK-SOLAC Systems AG konzentriert sich von nun an auf den Vertrieb der eigenen Marke.

2004

Sortimentserweiterung mit dem Spezialkollektor DRC 10, welcher für diffuse Lichtverhältnisse ausgelegt ist. Ebenfalls wurde der erste Tankkollektor OTC 150 entwickelt.

2005

Bezug einer neuen Produktionsstätte in Sevelen mit einer Jahreskapazität von 15’000 Kollektoren Bei zwei verschiedenen Kollektoren Typen. Weltweit erster Hybrid-Vakuumkollektor EU 21. Ausgezeichnet mit der Goldmedaille an der Internationalen Industrie Messe in Poznań, Polen.

2006

Gründung der AMK Asia Ltd.

2007

Programm Erweiterung um die OWR 12 Baureihe.

2008

Programm Erweiterung mit der ECO und LBC Baureihe für Sekundärmärkte und industrielle Anwendungen.

2009

Planung eines Produktion und Verwaltung Neubaus (ca. 27‘500 m3 Umbaute Kubatur).

2010

Einsatz einer eigener Service Organisation. Montageunterstützung der Installateure, Inbetriebnahmen und Service-Dienstleistungen für Solarsysteme.

2011

Bezug des Produktion und Verwaltung Neubaus in Buchs (SG), Programm Erweiterung der OWR Baureihe: OWR 8, OWR 18 und OWR 20.

2011

Studentenheim in Qatar für total 4‘000 Studenten. 200 OPC Kollektoren für Warmwasseraufbereitung.

2012

Weltgrösstes Eisspeicherprojekt realisiert in Hamburg, Deutschland. 1 Mio Liter Eiswasserspeicher. Objekt fasst über 200 Wohnungen (Überbauung).

2013

eine der grössten thermischen Vakuumröhren Installation in der Schweiz „Schüpfen“, unterstützt Holz Fernwärme für Heizung und Warmwasseraufbereitung. Gesamt 217 OPC Kollektoren mit einer Gesamtabsorberfläche von und >500m2 einer Spitzenleistung von 275 kW.

In der Schweiz hergestellt für höchste Ansprüche

  • Bis zu 70% mehr Energieertrag als mit Flachkollektoren
  • Höchster Jahreswirkungsgrad
  • Über 20 Jahre Lebenserwartung
  • Geringst möglicher Wärmeverlust
  • Für Heizungsunterstützung und technische Prozesse
  • Ideal für Heisswasser bis zu 100 Grad Celsius
  • Optimale Verwertung diffuser Strahlung

 

Häufige Fragen

Haben Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden? Schreiben Sie uns einfach oder rufen Sie uns an! Wir geben Ihnen gerne Auskunft.

Wer ist die AMK-SOLAC Systems AG?

Die AMK-SOLAC Systems AG ist der führende Schweizer Hersteller von Vakuumröhrenkollektoren und exportiert diese in mehr als 20 Länder. Über 20 Jahre Erfahrung in der Herstellung und Planung von solaren Anlagen vom Einfamilienhaus bis zu industriellen Grossanlagen mit solarer Kühlung schaffen Vertrauen.

Was sind Vakuumröhrenkollektoren?

Vakuumröhrenkollektoren sind die führende Technologie wenn es um die maximale Verwertung von Sonneneinstrahlung geht. Aufgrund ihrer Eigenschaften produzieren sie im Jahresschnitt bis zu 70% mehr Energie als gewöhnliche Flachkollektoren.

Warum sind Flachkollektoren in Europa weiter verbreitet?

Flachkollektoren sind billig in der Herstellung und stellen keine hohen technischen Anforderungen. Auch mit wenig Erfahrung kann man diese Kollektoren herstellen. Deshalb gibt es in Europa auch nur sehr wenige Hersteller von Vakuumröhrenkollektoren jedoch sehr viele Unternehmen welche Flachkollektoren herstellen. Aufgrund der geografischen Lage sowie der klimatischen Verhältnisse ist der Vakuumröhrenkollektor jedoch eindeutig die bessere Wahl.

Sind Vakuumröhrenkollektoren anfälliger als Flachkollektoren?

Nein – Vakuumröhrenkollektoren unterlaufen die gleichen Tests und müssen die gleichen Anforderungen erfüllen wie Flachkollektoren. Vakuumröhrenkollektoren erreichen eine höhere Lebenserwartung als Flachkollektoren und dies bei gleichbleibender Leistung.

Was ist eine 360 Grad Absorberröhre?

Die 360 Grad Absorberröhre wurde von der AMK-SOLAC Systems AG entwickelt und ist heute weltweit der Standard moderner Vakuumröhrenkollektoren. Diese ermöglicht die Verwertung der Sonneneinstrahlung unabhängig vom Einstrahlungswinkel. Das heisst, dass auch sehr schräg einfallendes Licht noch verwertet wird. Bei Flachkollektoren nimmt die Leistung bei schräg einfallendem Licht rapide ab.

Macht eine Solaranlage in der Schweiz wirklich Sinn?

Ja – In der Schweiz liegt die durchschnittliche Einstrahlung bei 1.100 kWh pro Quadratmeter und Jahr. Das ist für eine moderne Solaranlage mehr als genügend.

Ist die Solartechnologie ausgereift?

Ja. Alleine in der Schweiz sind über 50000 Anlagen in Betrieb. Solare Energie mit Vakuumröhrenkollektoren der AMK-SOLAC Systems AG ist kein Experiment.

Arbeitet die Solaranlage bei Bewölkung?

Ja – Unsere Kollektoren basieren auf der Vakuumröhren Technologie. Diese verwerten im Gegensatz zu Flachkollektoren auch einen Grossteil der diffusen Lichtstrahlung. Ca. 40% der gesamten Einstrahlung ist diffuses Licht.

Ist mein Dach geeignet?

Ziemlich sicher ja. Es gibt kaum Dächer bei welchen mit unseren Kollektoren nicht wirtschaftlich Energie gewonnen werden kann. Es besteht aber auch immer die Möglichkeit Ihre Kollektoren an der Fassade, am Balkongeländer oder auf Freigelände zu platzieren. Wir beraten Sie gerne unverbindlich.

Wer berät mich und plant meine Anlage?
Die AMK-SOLAC Systems AG verfügt über eine eigenes Planungsbüro. Eine kompetente Beratung und Planung ist bei uns Standard.
Brauche ich eine Baubewilligung?

Für kleinere Anlagen im Regelfalle nicht. Es gibt jedoch unterschiedliche kantonale Regelungen. Zudem gibt es auch auf Gemeindeebene Vorschriften zu beachten. Dies kann Ihr Installationspartner am besten abklären.

Wie lange dauert der Einbau und wer baut die Anlage?

Unsere Installationspartner sind für einen professionellen Einbau geschult. Auf Wunsch unterstützen wir auch Ihren Hausinstallateur beim Einbau. Der Einbau selber dauert bei einer kleineren Anlage ca. 2 Tage.

Welche Umbaumassnahmen sind notwendig um eine Solaranlage zu installieren?

Nur sehr geringe Eingriffe in Ihr bestehendes Heizsystem sind notwendig.  Wir integrieren Ihre bestehenden Anlagen soweit als möglich in das Solarsystem. Auf grosse Speicher, wie bei Flachkollektoren notwendig, können wir verzichten. Eine detaillierte Beratung vor Ort zeigt Ihnen die Möglichkeiten auf.

Kann ich nur Warmwasser machen oder auch heizen?

Im Regelfall schlagen wir Ihnen eine Lösung mit Warmwasser und Heizungsunterstützung vor. Diese sind besonders wirtschaftlich.

Ist eine Solaranlage wirtschaftlich?

Ja absolut. Moderne Vakuumröhrenkollektoren amortisieren sich besonders schnell. Zudem erfreuen Sie sich während mindesten 25 Jahre über saubere Energie.

Sind Solaranlagen mit Vakuumröhrenkollektoren teurer als Anlagen mit Flachkollektoren?

Absolut Nein – Im Schnitt sparen Sie gegenüber einer Anlage mit Flachkollektoren 30% an Investitionskosten und dies bei höherem Energieertrag.

Ist eine Solaranlage service- und wartungsintensiv?

Solaranlagen der AMK-SOLAC Systems AG sind besonders wartungs- und servicearm. Auf Ihren Wunsch können wir aber einen Servicevertrag anbieten.

Kann eine Solaranlage im Sommer überhitzen?

Ja, bei vielen Mitbewerbern stellt dies ein grosses Problem dar, und ist nur über teuere Zusatzgeräte wie Back Systeme oder Energievernichter überhaupt in den Griff zu bekommen. Solaranlagen der AMK-SOLAC Systems AG sind bei richtiger Auslegung absolut eigensicher. Das heisst, die Anlage reguliert sich selber und kann nicht überhitzen. Dies ohne teure Zusatzgeräte und Kontrolleinheiten.

Kann ich meine Solaranlage versichern?

Ja, für Solaranlagen der AMK-SOLAC Systems AG besteht mit der Helvetia Versicherungen die erste und exklusive SolarVollkasko Versicherung für thermische Solaranlagen in der Schweiz.

Gibt es Förderbeiträge für Solaranlagen?

Bund und Kantone geben Förderbeiträge. Detaillierte Informationen finden Sie hierzu unter Förderbeiträge. Anlagen mit Vakuumröhrenkollektoren erhalten oft einen höheren Beitrag als Anlagen mit Flachkollektoren.

Kann ich meine Investitionen von den Steuern abziehen?

Ja. Der Bund und fast alle Kantone geben die Möglichkeit von Steuerabzügen.

Soll ich mich für eine Solaranlage der AMK-SOLAC Systems AG entscheiden?

Ja, auf jeden Fall.

Kontaktieren Sie uns

AMK-SOLAC Systems AG

Lagerstrasse 30
9470 Buchs
Schweiz

+41 81 750 17 17

+41 81 750 17 18

sales@amk-solac.com